Acker trotzt Starkregen - Humusaufbau als Lösungsansatz

(c) pixabay

Webinar der KLAR! Region Wachau-Dunkelsteinerwald-Jauerling am 7. Juni um 20:15 Uhr

Starkregenereignisse werden immer häufiger und fordern unsere Äcker. Humusaufbau verhindert nicht nur Abschwemmungen und erhöht die Wasseraufnahmefähigkeit bei Starkregenereignissen, sondern bindet auch CO2. Mag. Jochen Buchmaier stellt das Projekt Humusaufbau der Ökoregion Kaindorf (Stmk.) und den damit einhergehenden CO2 Zertifikathandel vor. Ein teilnehmender Landwirt berichtet von seinen Erfahrungen. Bei entsprechendem Interesse wird das Thema von der KLAR! Region weiter verfolgt.

Die 2007 gegründete Ökoregion Kaindorf hat sich europaweit als der Themenführer im Humusaufbau etabliert. Das weitreichendste Projekt der Ökoregion ist das Humusaufbauprogramm, an dem mittlerweile rund 220 Landwirte in ganz Österreich teilnehmen, zirka 2.400 ha Ackerfläche nachhaltig bewirtschaften und auf diese Weise große Mengen an CO₂ im Boden binden.

Mehr Infos zum Humusaufbauprojekt.

Im Rahmen der Serie "Primetime für das Klima" finden im Juni noch folgende weitere Webinare statt:

Alle Unterlagen zum Vortrag finden Sie hier: